Ratgeber

Kaffee gegen Burnout?

Ein guter Kaffee ist doch eine leckere Sache oder? :-) Nimmt man eine Tasse zu sich fühlt man sich fit, man kann sich auf viele Ideen konzentrieren und die Arbeit fällt einem meist viel leichter. Aber nicht nur Kaffee, auch Schwarztee, Grüner Tee, Coca Cola und andere koffeinhaltige Getränke machen uns physisch und geistig leistungsfähiger. Hier möchte ich euch ein wenig weiterhelfen bezüglich Kaffee und seine Wirkungen und Burnout, das hinterlistige Syndrom der Zukunft.

Gesellschaft – Krankheit

Nur wenige Krankheiten erlangten in den letzten Jahren ein derartiges Bewusstsein bei breiten Schichten der Bevölkerung, wie sie das Burnout-Syndrom erlebt hat. Dabei waren es aus meiner Sicht insbesondere die medial aufgegriffenen Einzelfälle, die von der Gesellschaft verfolgt wurden: Zumeist handelte es sich um Sportler, die sich aus Erschöpfung kurzzeitig vom Beruf verabschiedeten und eine Therapie begannen. In wenigen Ausnahmen war auch eine Beendigung der Karriere notwendig. Selbst Extremsituationen, die zum Selbstmord des Betroffenen führten, gab es. Doch sind immer mehr Menschen von dem Burnout-Syndrom betroffen. Die Frage nach wirksamen Hausmitteln stellt sich mir somit.

Was ist das Burnout-Syndrom?

Wenn sich der Mensch im Zuge seiner beruflichen Herausforderungen sowie privater und familiärer Stresslagen zu sehr verausgabt, ermüdet er. Oft reicht es uns dabei, in einem kurzen Urlaub zu entspannen, Atemübungen und Muskellockerungen durchzuführen, um den sprichwörtlichen Akku wieder aufzuladen. Bei dem Burnout-Syndrom sind die Leiden aber tieferer gelagert: Das Leistungsvermögen ist nachhaltig gestört, schon kleinste Hürden im alltäglichen Leben werden als unüberwindbar empfunden. Gerade im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung kann meist nur noch eine psychologische Therapie sowie unter Umständen eine medizinische Begleitung derselben zum Heilerfolg führen.

Woran lässt sich das Burnout-Syndrom erkennen?

Die Unterscheidung zu einer normalen Müdigkeit sowie der Abgeschlagenheit, die nach langen und arbeitsreichen Wochen einmal auftreten kann, fällt meiner Meinung nach schwer. Häufig fühlt sich der Betroffene aber morgens nicht in der Lage, aus dem Bett aufzustehen. Die Appetitlosigkeit führt zusätzlich zu einer Schwächung im Organismus – der unter dem Syndrom Leidende kann die beruflichen Aufgaben nur noch unkonzentriert bewältigen. Daneben beginnen die mentalen Leiden: Eine tiefe Gereiztheit, das Gefühl der Anspannung und blank liegender Nerven zeigt sich. Depressionen können gleichfalls in dieser Phase auftreten.

Der Kaffee als probates Hausmittel?

Vielfach wird auch bei solchen psychischen Erkrankungen nach möglichst schonenden Mitteln gesucht. Diese könnten nach meinem Verständnis etwa in Baldrianprodukten und entspannenden Kräutertees zu sehen sein. Vielfach wird auch dem Kaffee eine heilende Wirkung zugeschrieben. Daran beteiligt ist das enthaltene Koffein, dem ein aufmunternder Effekt unterstellt wird. Der Betroffene sei damit nicht mehr schläfrig, verspüre mehr Antrieb und sei leistungsfähiger. Sicherlich kann gerade beim Auftreten der ersten Leiden des Syndroms versucht werden, ob sich mit dem Kaffee eine hilfreiche Wirkung einstellt – langfristig ist das Getränk für mich aber keine Lösung des Problems.

Auf den Kaffee verzichten

Der Kaffee entzieht dem Organismus Wasser und damit wichtige Mineralstoffe. Sie können das körperliche Gefühl der Schwäche verstärken. Dazu gesellt sich der Effekt, dass der Betroffene die Symptome der Krankheit durch den Kaffee senkt und sich im bereits ermüdeten Zustand weiteren Herausforderungen aussetzt. Im Ergebnis sehe ich eine negative Spirale: Die vorhandene Ermüdung steigt an, die Leiden werden als stärker auftretend empfunden. Kaffee sollte daher bei einem Burnout-Syndrom meiner Meinung nach gemieden werden. Milde Teesorten, die zur Beruhigung des Nervenkostümes beitragen, sind dagegen die bessere Wahl. Zudem rate ich dazu, einen Mediziner zu kontaktieren.

Gesundheit, Ratgeber

Gesunde Ernährung – Trotz Stress im Job: So einfach geht’s

Eine Arbeitszeit von mehr als 40 Stunden in der Woche, ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Nach Feierabend warten dann meist noch andere Verpflichtungen wie Familie, Sport und Haushalt. Stress ist somit meist vorprogrammiert. Viele meinen, es fehlt ihnen an Zeit, sich gesund zu ernähren, doch mit einem Minimum an Organisation, lässt sich eine gesunde Ernährung in jeden Alltag integrieren. Um eine bewusste Lebensweise auch im stressigen Alltag zu verwirklichen, gebe ich euch hier nun ein paar Tipps:

  • Essen vorkochen

    Aussagen, wie „Keine Zeit zum Kochen?“  gibt es nicht :-)
    Es gibt so viele Speisen, die sich problemlos am Vortag vorbereiten lassen, die wiederum einfach und schnell am Herd wie auch Mikrowelle erwärmt werden können. Geeignete Speisen wären Gemüse- und Reispfannen, Gulasch, Pasta Gerichte, diverse Suppen etc. Am besten doppelte oder dreifache Portionen kochen und dann portionsweise für später einfrieren.

  • Zum Mitnehmen in die Arbeit

    Stehen Mikrowellen zur Verfügung, können die vorgekochten Speisen auch optimal in der Mittagspause erwärmt werden. Eine gute Alternative zum Kantinenessen, das bekanntlicherweise nicht immer schmackhaft ist :-)
    Salate (Gemüse wie auch Obst) darf man auch nicht vergessen. Sie sind schnell und einfach zubereitet und zudem Gesund. Gerade für das Büro optimal geeignet, denn durch fehlende Bewegung, liegen üppige Mahlzeiten oft schwer im Magen. Kleine kalorienarme Mahlzeiten verursachen nicht das unbeliebte Völlegefühl und es wirkt sich positiv auf das Gewicht aus.

  • Trinken, sehr wichtig!

    Unser Gehirn wie auch Körper benötigt jede Stunde zirka einen Viertelliter Wasser. Um aufs Trinken nicht zu vergessen, ist es vielleicht ratsam sich Erinnerungen zu schaffen. Sei es mit einem Mailprogramm oder mit einer Erinnerungsfunktion am Handy. Hauptsache wir füllen unseren Körper mit Flüssigkeit :-)
    Ideale Getränke sind stilles Wasser, selbst gemachte Fruchtsäfte oder Tees. Durchaus sind auch paar Tassen Kaffee am Tag erlaubt. Zucker in den Getränken generell vermeiden.

  • Stress entzieht dem Körper Nährstoffe

    Um das Defizit wieder auszugleichen, damit der Geist weiter arbeiten kann, sollte man gewisses beachten: Vitamine C und B12, wie auch Magnesium und Aminosäuren sind Treibstoffe für das Gehirn. Zutaten wie Milch, Quark, Hülsenfrüchte, Paprika, Spinat, Zitrusfrüchte, Fisch, Eigelb, Reis etc. sind gute Ergänzungen zur gesunden Ernährung.  Also brav zu sich nehmen :-)

  • Naschen?

    Hin und wieder eine Süßigkeit essen, ist kein Problem. Zuviel davon ist aber eher abzuraten. Denn Süßigkeiten enthalten oft viele Kohlenhydrate (Energie), die den Tagesenergiebedarf beeinflussen. Nehmen wir zu viel Energie auf als wir verbrauchen, speichert unser Körper diese Kohlenhydrate in Fette um. Das heißt bei viel Stress im Job und wenig körperlicher Bewegung sind Süßigkeiten nicht zum Empfehlen.

  • Auszeit – Pausen einlegen

    Um weiteren Stress im Job zu vermeiden, sollte man den Körper auch etwas Ruhe gönnen. Versuche einfach an die frische Luft zu gehen, Gehirn halbwegs abschalten (z.B. kurzes Nickerchen) oder vielleicht sogar körperliche Aktivitäten. All das schadet nicht und kann durchaus in der Mittagspause durchgeführt werden. Zudem fällt der Stress im Job mal ab und die Arbeit geht gleich viel leichter weiter.

Sport

Champions League am Dienstag: Leverkusen gegen Atletico – Man City erwartet Monaco

Am Dienstag und Mittwoch steigt Teil zwei der Achtelfinal-Hinspiele der diesjährigen Champions League. Nachdem die vergangene Woche schon einige überraschende, vor allem aber auch sehr deutlich Ergebnisse bereit hielt, ist an den beiden Abenden erneut für zweimal Hochspannung gesorgt.

Am Dienstag stehen sich jeweils um 20.45 Uhr Bayer Leverkusen und Atletico Madrid sowie Manchester City und der AS Monaco gegenüber. Es gibt in beiden Duellen zwar Favoriten, doch alle vier Mannschaften haben das grundsätzliche Potential, ins Viertelfinale vorzudringen. Wir werfen nachfolgend einen etwas genaueren Blick auf die beiden Dienstagsspiele.

Bayer Leverkusen – Atletico Madrid, 21.02.2017, 20.45 Uhr

Rechtzeitig vor dem Wiederbeginn der Champions League hat Bayer Leverkusen wieder in die Spur gefunden. Die Werkself, in deren Umfeld nach der 0:1-Niederlage beim Hamburger SV inklusive einer ganz schwachen Leistung viel diskutiert und vor allem an Trainer Roger Schmidt Kritik geübt wurde, hat sich mit zwei überzeugenden Siegen gegen Eintracht Frankfurt (3:0) und beim FC Augsburg (3:1) zurückgemeldet. Atletico Madrid ist nun zwar sicherlich ein anderes Kaliber, doch vor zwei Jahren gewann Leverkusen das Hinspiel, damals ebenfalls im Achtelfinale der Königsklasse mit 1:0 und reiste mit einer guten Ausgangsposition nach Madrid, wo dann letztlich das Elfmeterschießen den Ausschlag zugunsten von Atletico gab.

Sicher kein Vorteil für Bayer dürfte aber sein, dass bei Atletico der Fokus verstärkt auf der Champions League liegt, da die Elf von Trainer Diego Simeone, der vor zwei Jahren gemeinsam mit seinem Assistenten German Burgos mit Roger Schmidt aneinandergeraten ist, in der Primera Division keine Meisterschaftschancen mehr hat.

Die Buchmacher sehen zumindest das Hinspiel als recht ausgeglichen an, Atletico aber schon in einer leichten Favoritenrolle. So gibt es für Wetten auf einen Auswärtssieg der Colchoneros maximal die von 10Bet, Betvictor, Ladbrokes und William Hill angebotene Quote 2,30* , wohingegen für eine Wette auf Bayer die Quote 3,50* von Tipico und Bet365 drin ist. Für Wetten auf Unentschieden ist derweil Interwetten mit der Quote 3,25* erste Wahl.

Manchester City – AS Monaco, 21.02.2017, 20.45 Uhr

Ganz abgehakt hat Manchester City die englische Meisterschaft zwar noch nicht, doch nüchtern betrachtet scheint der FC Chelsea zu konstant, um die Citizens noch einmal herankommen zu lassen. Um die Saison dennoch positiv abzuschließen, bleibt Man City nur noch die Champions League, die Trainer Pep Guardiola drei Jahre lang mit dem FC Bayern München vergeblich zu gewinnen versucht hat. Ob allerdings gerade die Qualität der Defensive ausreicht, ist mit einem Fragezeichen zu versehen und dürfte schon von Monacos starker Offensive um Radamel Falcao auf die Probe gestellt werden. Dass letztlich Tottenham an Monaco gescheitert ist, sollte für City auf jeden Fall Warnung genug sein.

Favorit für die Buchmacher ist mit einer maximalen Quote 1,60* von Betway und Interwetten im Hinspiel klar das Team aus Manchester, während es für einen Sieg Monacoas im Etihad-Stadium die schon deutlich höhere Quote 6,00* von Mybet gibt. Die beste Quote für Wetten auf Unentschieden, die 4,30* , stammt von Betvictor und Tipico. (* Quoten von: Sportwetten24.com)

Finanzen

Gerade in den Zeiten den niedrigen Zinsen stellt man sich natürlich die Frage, wie denn nun doch noch eine Rendite mit dem eigenen Kapital erzielt werden kann. Sehr beliebt sind dabei die Aktien, welche bereits seit einiger Zeit sehr bequem und einfach über das Internet gekauft werden können. Anfänger wie Fortgeschrittene stellen sich nun die Frage, welche Optionen sich in diesem Rahmen bieten, und auf was geachtet werden muss. So kann bereits die Grundlage für den finanziellen Erfolg gelegt werden.

Anbieter für den Online Aktienhandel finden

Bereits zu Beginn ist es von großer Bedeutung, dass man den richtigen Anbieter für sich und die eigenen Vorlieben findet. Deshalb ist es notwendig, direkt den passenden Anbieter für sich selbst zu finden, um mit diesem dann Aktien kaufen zu können. Besonders hilfreich können bei der Suche die Vergleichsseiten im Internet sein, die eigens für diesen Zweck ins Leben gerufen wurden. So ist es möglich, sich schnell ein Bild von der Situation zu machen, und den Anbieter zu finden, welcher den eigenen Bedürfnissen am nächsten kommt.

Depot anlegen

Nun geht es daran, ein Depot für diesen Zweck anzulegen

Dies ist ein ganz wichtiger Punkt, wenn das erste Angebot gefunden wurde. Dann werden direkt auch die Gebühren ersichtlich, die der Anbieter auf die Käufe der Aktien aussetzt. Da sich auch das Depot schnell über das Internet eröffnen lässt, nimmt auch dieser Prozess recht wenig Zeit in Anspruch.

Die Verifizierung

Bei manchen Brokern ist eine Verifizierung der eigenen Daten erforderlich, was sich zum Beispiel mit dem Post-Ident-Verfahren schnell und einfach über die Bühne bringen lässt.

Strategie für den Aktienhandel im Internet wählen

Nun wäre es an der Zeit, eine Strategie für sich selbst zu finden oder einfach per Social Trading mit dem Handeln beginnen. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil so die Chancen auf den Erfolg mit Aktien noch verbessert werden können. Grundsätzlich stehen sich hier der lange und der kurze Horizont der Anlage direkt gegenüber, und es lässt sich nicht sagen, welcher dieser Wege denn in der Praxis nun der bessere ist. Dennoch bleibt es dabei, dass man sich dabei eine persönliche Meinung bilden sollte, und so die richtigen Faktoren ins Auge zu fassen.
Information einholen

Bevor nun aber die Aktien von einem Unternehmen gekauft werden, sollten einmal Informationen zu genau diesem Thema eingeholt werden. Dies ist vor allem deshalb so wichtig, weil man sich auf diesem Wege selbst eine Meinung bilden kann, und so eine bessere Entscheidung treffen kann. Ein guter Indikator ist dabei zum Beispiel das Verhältnis von Kurs und Gewinn, das man in den jährlichen Zahlen und Bilanzen des Unternehmens finden kann.

Ziele für den Aktienkauf definieren

Mit der Anlage müssen auch die Ziele davon ganz klar definiert werden. Zuerst betrifft dies das Kapital, welches vorhanden sein sollte. Nun sollte man sich die Frage stellen, ob man die Aktie bei einem niedrigen Kurs abstoßen möchte, oder den niedrigen Preis dazu nutzen möchte, um an weitere günstige Anteile des Unternehmens zu kommen. Wer hier seine Ziele klar formuliert hat, der braucht einen schwankenden Kurs überhaupt nicht zu fürchten.

Kaufdatum einstellen

Beim Kauf ist es sehr wichtig, das genaue Datum des Trades anzugeben. Dies ist vor allen Dingen deshalb so wichtig, weil der Kurs in diesem Fenster schwanken kann. So kann man zum Beispiel einen Zeitraum von bis zu drei Tagen angeben, wobei der Kauf durch den Computer zu dem Zeitpunkt abgeschlossen wird, wenn sich der Kurs auf dem niedrigsten Level befindet. Wer einen sofortigen Kauf in die Wege leiten möchte, kann dies dabei natürlich ebenfalls tun.

Börse für den Onlinehandel mit Aktien wählen

Ebenso wichtig ist es vor dem Kauf von Aktion, die richtige Börse zu wählen, über die der Trade dann abgeschlossen wird. Sehr beliebt ist dabei natürlich die elektronische Börse in Frankfurt, die bei den Brokern als „Xetra“ aufgeführt ist. Hier sind die Ordergebühren recht niedrig, weshalb diese Konditionen sehr viel zu einem finanziellen Erfolg beitragen können.

Gebühren beachten

Sehr wichtig sind die Gebühre, die der Broker für den Kauf der Aktien verlangt. In den meisten Fällen orientiert sie sich an der Höhe des eingesetzten Kapitals, doch es gibt häufig eine Mindestsumme, die bei fünf bis zehn Euro liegt. Darauf gilt es also zu achten, wenn die Aktien später auch wieder mit Gewinn verkauft werden sollen.

Sicherheitsstandards beim Aktienkauf

Bei einem Broker, der über das Internet genutzt werden kann, sorgen sich viele Anleger einfach um die dortige Sicherheit. Hierzu gibt es zu sagen, dass dabei die SSL-Verschlüsselungstechnik eingesetzt wird, welche als das beste gilt, welches aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Die Daten der Kunden sind somit absolut sicher und geschützt. Quelle: onlinebetrug.net

Online Verwaltung möglich?

Sehr praktisch kann es sein, wenn im Internet schnell ein Blick auf die aktuelle Bilanz und Performance der Aktien geworfen werden kann. Sehr viele Broker bieten genau diese Option, und machen es so möglich, den Kurs immer im Auge zu behalten, um den richtigen Moment des Verkaufs nicht zu verpassen.

Gewinne beim Handel mit Aktien erzielen

Natürlich ist es in einem solchen Fall das Ziel, am Ende die Aktien mit einem Gewinn verkaufen zu können. Dazu sollte der Kurs deutlich über dem Kaufkurs liegen, um auch die durch die Order anfallenden Gebühren decken zu können. Scheint der Kurs nun einen Höhepunkt erreicht zu haben, kann über einen Verkauf der Aktien nachgedacht werden.
Verluste erwarten und minimieren

Selbstverständlich kann nicht immer jede der Aktien mit Gewinn verkauft werden. Deshalb ist es wichtig, sich von Anfang an auch mit dem Thema des Verlustes zu beschäftigen. Auch dann gibt es entweder die Möglichkeit, die Verluste zu akzeptieren und die Aktien zu verkaufen, oder aber neue Aktien günstig zu erwerben, und auf die Trendwende zu hoffen.

Risiko oder Rendite beim Online Aktientrading

  • Natürlich ist es nicht immer ratsam, ein hohes Risiko mit der Anlage in Kauf zu nehmen.
  • Scheint eine Anlage verloren, so kann es ratsam sein, sich einfach von den Wertpapieren zu trennen.
  • Dabei muss aber von Fall zu Fall entschieden werden, welche Optionen sich noch bieten.

Aktuelle Nachrichten

Die aktuellen Informationen auf politischer und wirtschaftlicher Ebene können zumindest eine kurzfristige Prognose zu den Kursen der eigenen Aktien möglich machen. Deshalb ist es von großer Bedeutung, sich selbst so gut es nur geht auf dem Laufenden halten zu können.

Fazit zum Online Aktienhandel

  1. Am Ende wird bei dieser Betrachtung sehr deutlich, dass eben ganz unterschiedliche Faktoren mit in Betracht gezogen werden müssen.
  2. Oft ist es eben nur so möglich, an der Börse erfolgreich zu sein, und einen Gewinn einzufahren.
  3. Alternativ kann man es auch dem berühmten Andre Kostolany gleichtun, und nach dem Kauf einfach schlafen.
Finanzen

Binäre Optionen oder Forex

Binäre Optionen sind eine Finanzwette, bei der man lediglich von einem bestimmten Kurs ausgehend darauf wettet, ob der Kurs zum Zeitpunkt X über oder unter dem aktuellen Kurs liegt. Dabei wird bereits vor dem Ende der Wette ein Payout festgelegt, welchen der Wetter im Erfolgsfall erhält. Es gibt also nach dem Abschluss der Wette keine weiteren Einflussmöglichkeiten mehr, die gesamte Analysearbeit findet also vor dem Abschluss der Wette statt.

Forex bezeichnet die Devisenmärkte, also eine Spekulation auf die Entwicklung der Wechselkurse zwischen zwei Währungen. Dabei gibt es stets die Möglichkeit long zu gehen, also auf steigende Kurse zu wetten, und die Möglichkeit short zu gehen, also auf fallende Kurse zu wetten. Dabei hat der Investor tatsächlich an der Kursentwicklung zu partizipieren. Er wettet also nicht nur auf steigende oder fallende Kurse, sondern auch darauf, wie stark diese Kurse abweichen, denn nur wenn die Kurse sich tatsächlich stark in seine Richtung bewegen, kann er Gewinn machen.

Der größte Unterschied zwischen Binären Optionen und Forex sind die potentiellen Ausgänge. Bei Binären Optionen gibt es lediglich den Totalverlust oder den vorher festgelegten Payout. Bei Forex hingegen hat man die Möglichkeit an der Kursentwicklung zu partizipieren. Es ist also möglich eine long oder eine short Bewerbung maximal auszunutzen. Das macht Forex im Vergleich zu Binären Optionen natürlich deutlich komplexer, denn während der Investor sich bei Binären Optionen keine weiteren Gedanken machen muss, weil er keinen Einfluss mehr hat, muss er die Kurse beim Forex Trading stets verfolgen, um den passenden Zeitpunkt zum Nachkaufen oder zum Verkaufen zu finden. Das bedeutet natürlich auch, dass die Renditemöglichkeiten bei Forex deutlich besser sind, denn durch die Wahl des richtigen Zeitpunkt zum Verkaufen kommt ein weiterer Aspekt hinzu, mit dem sich das Ergebnis positiv beeinflussen lässt. Aber natürlich erhöht das auch die Risiken, dass man einen bereits erzielten Kursgewinn nicht realisiert, da man von einer potentiell noch größeren Rendite ausgeht, diese aber nicht eintritt. Und das führt zu einem großen Nachteil von Forex, denn beim Handeln mit Forex ist es grundsätzlich möglich mehr Kapital zu verlieren als das, was zunächst eingesetzt wurde. Dieses Risiko lässt sich mit Stop Loss Limits zwar reduzieren, aber nicht komplett ausschließen.

Welche Vorteile haben die Produkte jeweils?

Die Vorteile von Binären Optionen liegen auf der Hand. Auf Grund von ihrer schlichten Gestaltung sind sie ein Produkt, welches auch für Anfänger schnell und leicht zu verstehen ist. Außerdem können Anfänger hier bereits mit sehr geringen Einsätzen erste Erfahrungen sammeln. Es handelt sich aber nicht um echtes Trading, sondern viel mehr auf Finanzwetten. Nachdem eine Position eröffnet wurde gibt es also keine Möglichkeit mehr sie zu schließen. Es ist bei Binären Optionen allerdings nicht möglich mehr zu verlieren, als zunächst eingesetzt wurde.

Forex hat den Vorteil, dass es sich um echtes Trading handelt und Positionen nicht nach einem vorher festgelegten Zeitraum geschlossen werden. Außerdem hat der Anleger stets die Möglichkeit durch das Nachkaufen zu verbilligen und sowohl aus einer profitablen, als auch aus einer verlustreichen Position kann man zu jedem Zeitpunkt aussteigen.

Für wen eignet sich welches Produkt?

Binäre Optionen sind vor allem für die Personen geeignet, die erste Erfahrungen mit dem Finanzmarkt und Instrumenten wie zum Beispiel der Chartanalyse machen wollen. Doch um tatsächlich profitabel traden zu können, ist für viele Trader eher Forex geeignet, denn auf Grund des deutlich geringeren Spreads und der Möglichkeit mehr Entscheidungen zu treffen, lässt sich beim Forex traden deutlich besser Geld verdienen, als mit Binären Optionen. Denn nicht umsonst werden Binäre Optionen häufig mit einem Glücksspiel verglichen, Forex Trading hingegen wird von vielen als die Königsdisziplin des Tradens beschrieben.

Uncategorized

Seriös, oder nicht, ein Vergleich hilft

Es gibt viele Wege, mit welchen herausgefunden werden kann, ob ein Broker nun seriös ist, oder nicht. Zunächst einmal sollte ein guter Broker leicht verständlich sein. Wenn dann schon zu Beginn die Anmeldung fast von selbst gelingt und auch sonst nur wenig Geld verlangt wird, um mit dabei sein zu können, ist das meist schon ein gutes Zeichen. Auf der sicheren Seite ist der Trader aber auch dann, wenn diese Broker ihren Sitz in Deutschland haben. Dabei lohnt es sich, einen Vergleich aufzustellen. Dann einfach auf die Links der Broker klicken und sofort wird die Seite angezeigt. Dabei müssen sich Interessenten noch nicht einmal anmelden. Meist können die Informationen übe den Firmensitz in den AGB´s oder im Impressum nachgelesen werden. Es kann aber auch sein, dass so mancher Broker mehrere Sitze in Europa hat. Und so ist dann der Sitz in Deutschland vielleicht der Zweitsitz. Wo ein Unternehmen, oder ein Broker sitzt, zeigt meist eindeutig, wie vertrauenswürdig der Broker in Wirklichkeit sein kann. Sollte sich dieser nicht in London, Amerika, oder ähnlichen Gegenden aufhalten, sondern in Afrika, oder eher auf einer weit entfernten Insel, so sollte kein Geld überwiesen werden. Auch wenn es einem einfach gemacht wird, das Geld zu überweisen, können Bezahlsystem wie Pay Pal entscheidend dabei helfen, die richtige Brokerwahl zu treffen. Denn sofern geprüfte Zahlungssysteme mit angeboten werden können, ist das Risiko deutlich geringer, irgendwelchen Betrügern in die Netze zu gehen.

Ein weiterer Vorteil ist, wenn Kundenmeinungen eingeholt werden. Zu beinahe jedem Broker gibt es Kundenmeinungen. Mal weniger, mal mehr. Und so kann sich jeder auf Anhieb ein Bild vom Broker machen, ohne sich vorher anmelden zu müssen. Von der Einzahlsumme, welche am Anfang fällig ist, sollte sich auch niemand abschrecken lassen. Manche Broker bieten einen Einstieg mit wenigen Euro an. Das ist nicht immer nur ein Qualitätsbeweis. Nein, häufig möchten diese Broker einfach nur neue Trader für sich gewinnen. Solange, oder sofern ein Broker ständig erreichbar ist und das nicht nur auf dem Postweg, besteht auch kaum ein Risiko. Natürlich sollte ein seriöser Broker auch zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen können. Der Broker möchte schließlich, dass sich Trader lange auf der Broker Seite aufhalten und auch Spaß am Traden haben. Und das geht nur, wenn die gewohnten Funktionen verfügbar sind. Wenn dann doch mal Fragen aufkommen sollten, ist es von Vorteil, eine Live Chat zu haben. Hierbei ist rund um die Uhr jemand erreichbar. Schnelle Einzahlung und Auszahlung ist ebenso ein wichtiges Indiz dafür, dass es sich um einen seriösen Broker handelt. Ist der Broker bereits aus der Werbung bekannt, spricht ohnehin nicht mehr viel gegen ihn. Denn dann handelt es sich um einen Broker, welcher bereits in Europa sich einen Namen gemacht hat und durch viele Kunden beliebt geworden ist. Je mehr Extras ein Broker anbieten kann, umso glaubhafter wirkt er. Was bedeutet, dass im Vergleich auch Zusatzfunktionen, wie Software, oder App-Nutzung unbedingt mit dabei sein sollten.

Gute, oder auch seriöse Broker zeichnen sich vor allem auch durch viele Binäre Optionen aus. Mit diesen Binären Optionen ist es dann überhaupt erst möglich, erfolgreich an der Börse handeln zu können. Da es verschiedene Broker gibt, sollte der Vergleich nie zu allgemein sein. Wenn nun nach einem Forex Broker gesucht wird, ist es immer besser, einen Forex Broker Vergleich zu machen. Schon gar, wenn eher der internationale Aktenmarkt in Anspruch genommen werden möchte. Und aber auch die Hebelfunktion sagt viel über die Qualität der Broker aus. Je schneller, oder präziser die Hebel bedient werden können, umso leichter ist es, Erfolge einzufahren. Denn meist geht es nur um wenige Sekunden, welche zwischen Sieg und Niederlage entscheiden. Bietet der Broker über die normalen Binären Optionen auch noch Währungspaare, oder Erweiterungen an, so ist das auch ein gutes Zeichen. Fakt ist, wer genau hinsieht und etwas vergleicht, kann beim Broker Auswählen nicht viel falsch machen. Den ganzen Artikel auf www.binaere-optionen24.de.

Mode

Mercedes Benz Fashion Week 2012

Die Mercedes Benz Fashion Week wächst von Jahr zu Jahr. Aus aller Welt versammelten sich in Miami Journalisten, Fotografen, Top-Models, Celebrities und viele mehr, um sich die neuesten Trends in Sachen Bademode anzusehen. Hier wurde gezeigt, was Badenixen und Beach Boys im nächsten Jahr am Strand und Pool tragen sollen.
Diese exklusive Veranstaltung, findet 2 Mal Jährlich in New York und Berlin statt und einmal im Jahr in Miami. Mercedes-Benz Fashion Week ist bekannt und weltweit eine wichtige Veranstaltung, wo Supermodels, Schönheit und Prominenten zusammen kommen.
Vom 19-23 Juli 2012 fand in Miami/Florida die „Fashion Week Swim“ statt. Dort stellten sich die neuesten Bademoden-Trends für 2013 vor. Am Wochenende präsentierten sich  Designer wie Nicolita, Vitamin A, Auqa di Lara, Lisa Blue oder Dolores Cortés. Fröhlich, wild und gemustert muss es sein!

Trends waren unter anderem

  • Bikinis in Weiß mit Blumenmuster in Pastellfarben
  • Retrolook der 50er und 60er
  • Grelle Farben mit raffinierten Schnitten
  • Monokinis im 80er Jahre Stil
  • Ethno Trend
  • Verspielte Looks & Disco Looks
Musik

Teen Choice Awards 2012

Am Sonntag, 22. Juli 2012, wurden in Los Angeles die Teen Choice Awards 2012 überreicht. Teenies haben abgestimmt, in diversen Kategorien, welcher Star mit einem Award ausgezeichnet werden soll.

Die üblichen Verdächtigen waren zugleich auch die Gewinner des Abends – Vampire Diaries, Glee und Pretty Little Liars im TV, Taylor Swift und Justin Bieber in der Kategorie Musik, sowie Twilight bei den Filmen.

Zum 14. Mal wurde die Teen Choice Awards durchgeführt. Moderiert wurde die Show von Demi Lavato. Die Sieger des Abends erhielten als Trophäe ein Surfboard.
Sehr schön zu bemerken ist es wie Teenies ihre Stimmen abgegeben für ihren Serienschwarm. Serien die ihr Genre beherrschen, bekamen neben dem Kategorie Preis auch die Preise für weiblichen und männlichen Hauptdarsteller.

Einer der erfolgreichsten Teen Choice Award Träger ist Taylor Swift. Insgesamt besitzt sie 20. Teen Choice Awards und ist somit die Rekordhalterin. Auch Justin Bieber schlägt sich tapfer und hat nun 12 Surfboards zu Hause. Nach seiner Performance, sang er noch, mithilfe der anwesenden Zuschauer, ein Geburtstagsständchen  für seine Freundin Selena Gomez.

Die Gewinner – Teen Choice Awards 2012 – Kategorien

Film

  • Action – Film:AtemlosGefährliche Wahrheit
  • Action – Schauspieler: Taylor Lautner in „AtemlosGefährliche Wahrheit
  • Action – Schauspielerin: Zoe Saldana in „Colombiana
  • Sci-Fi/Fantasy – Film:Die Tribute von Panem“
  • Sci-Fit/Fantasy – Schauspieler: Josh Hutcherson in „Die Tribute von Panem“ und „Die Reise zur geheimnisvollen Insel
  • Sci-Fit/Fantasy – Schauspielerin: Jennifer Lawrence in „Die Tribute von Panem
  • Drama – Film:The Lucky OneFür immer der Deine
  • Drama – Schauspieler: Zac Efron in „The Lucky OneFür immer der Deine
  • Drama – Schauspielerin: Emma Stone in „Die Hilfe
  • Komödie – Film:21 Jump Street
  • Komödie – Schauspieler: Jonah Hill in „21 Jump Street
  • Komödie – Schauspielerin: Emma Stone in „Crazy, Stupid, Love
  • Romantik – Choice Film: Twilight Saga – Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht
  • Romantik – Choice Schauspieler: Zac Efron in „The Lucky One – Für immer der Deine
  • Romantik – Choice Schauspielerin: Kristen Stewart in „Twilight Saga – Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht

Fernsehen

  • Drama – TV Serie: Pretty Little Liars“
  • Drama – TV Schauspieler: Ian Harding in „Pretty Little Liars“
  • Drama – TV Schauspielerin: Lucy Hale in „Pretty Little Liars“
  • Sci-Fi/Fantasy – TV Serie: „The Vampire Diaries“
  • Sci-Fi/Fantasy – TV Schauspieler: Ian Somerhalder in „The Vampire Diaries“
  • Sci-Fi/Fantasy – TV Schauspielerin: Nina Dobrev in „The Vampire Diaries“
  • Action – TV Serie: „CSI: Miami“
  • Action – TV Schauspieler: Adam Rodriguez in „CSI: Miami”
  • Action – TV Schauspielerin: Linda Hunt in „NCIS: Los Angeles”
  • Komödie – TV Serie: „Glee“
  • Komödie – TV Schauspieler: Chris Colfer in „Glee“
  • Komödie – TV Schauspielerin: Lea Michele in „Glee“
  • Animation – TV Serie: „Die Simpson“

Musik

  • Sänger: Justin Bieber
  • Sängerin: Taylor Swift
  • Gruppe: Selena Gomez & The Scene
  • R&B/Hip Hop: Nicki Minaj
  • Rock Gruppe: Fun
  • Rock Song: Coldplay mit „Paradise“
  • Dance: „David Guetta“
  • Single Gruppe: Fun feat. Janelle Monáe mit „We Are Young“
  • Single Sänger: Justin Bieber mit „Boyfriend“
  • Single Sängerin: Taylor Swift mit „Eyes Open”

Fashion

  • Fashion Idol Weiblich: Katy Perry
  • Fashion Idol Männlich: Justin Bieber
  • Hottie Weiblich: Miley Cyrus
  • Hottie Männlich: Ian Somerhalder

Weitere Kategorien

  • Buch: „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins
  • Twitter Star: Demi Lovato
  • Komödiant: Ellen DeGeneres